Konzept

DAS KONZEPT: GEWACHSEN

Wir betrachten es als unser Hauptanliegen mit dem Kindergarten einen Ort der Begegnung für unsere Kinder und mitarbeitenden Erwachsenen  zu schaffen, in dem jeder sich angenommen und vertraut fühlt. Es soll ein überschaubarer Ort sein, den alle zusammen mitgestalten und in dem die Kinder in einer ihrer Entwicklung entsprechenden Weise mitverantwortlich sein können. Es ist unser Ziel, dass sich die Kinder in einer Atmosphäre der Offenheit, der Annahme ihrer Eigenpersönlichkeit und Wahrnehmung ihrer Bedürfnisse und Gefühle bewegen können.

Heute ist bekannt, dass frühkindliches Lernen vor allem alltagsbezogen und informell erfolgt. Kinder folgen dabei ihrem eigenen Rhythmus und ihren allgemeinen wie situativen Interessen. Sie lernen überwiegen selbsttätig entlang des sozialen und kulturellen Kontextes. Dabei sind sie wesentlich auf verlässliche Strukturen sowie Orientierung und Anregung gebende pädagogische Arrangements angewiesen.

Der hier arbeitende Erwachsene muss insofern bereit sein, in seinem Umgang mit den Kindern, zum großen Teil eine entdeckende und lernende Haltung einzunehmen.  Wir wollen den Kindern gegenüber frei werden von festgelegten Vorstellungen und Normen, die besagen, was das Kind in welcher Zeit können und lernen muss – auch hier ist inzwischen bekannt, dass sich kindliche Entwicklung vor allem durch eine große Bandbreite von Entwicklungsverläufen auszeichnet, die zwar sehr unterschiedlich verlaufen können, aber trotzdem „normal“ sind.

Wir möchten Kindern deshalb ohne Druck die Möglichkeit geben, ihren Neigungen und Interessen nachzugehen und sich schrittweise die bei uns angebotene Umwelt zu erschließen. Wir können ihnen dabei durchaus auch Eigenregie zugestehen und sie in ihrem ganzheitlichen Spielen und Lernen begleiten und unterstützen. Die Kinder sollen sich im Kindergarten, ohne Bevormundung und Ohnmacht zu empfinden, in ihrer ihnen eigenen, sinnvollen Art sicher und frei bewegen können.

Die pädagogische Konzeption orientiert sich damit an einer ganzheitlichen und handlungsorientierten Ausrichtung, deren pädagogische Arrangements wesentlich an den Kindergartenalltag geknüpft sind und Lerngelegenheiten sich aus der Auseinandersetzung mit der konkreten Umwelt ergeben.

Das Konzept der Elterninitiative Kinder im Lehel e.V. orientiert sich an den Vorgaben des Bayerischen Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz.

Das pädagogische Konzept wird regelmäßig überarbeitet und angepasst. Am Infoabend werden ihnen die Erzieherinnen ausführlich einen Einblick geben und stehen für Fragen zur Verfügung!

Das aktuelle vollständige Konzept zum Download als pdf-Dokument.